Berggasthof Neureuth

1261m

Mangfallgebirge
Tegernseer Berge
Talort
Tegernsee, Ostin/Niemandsbichl
Ostin
Von Gmund südlich in Richtung Tegernsee. Im Kreisverkehr links nach Ostin. Nach dem Gasthof Ostin rechts in die Neureuthstrasse und 350m bis zum Wanderparkplatz.
Öffnungszeiten
Ganzjährig. Montag Ruhetag. Details siehe Berggasthof Neureuth
Bergwanderung
von Ostin zum Berggasthof Neureuth
Bekannte Tegernseer Institution und meistens sehr gut besucht. Bergwanderer, Radfahrer, Schulklassen, hier trifft sich alles auf der großen Terrasse mit den großartigen Ausblick auf den Tegernsee und die umliegenden Berge. An einer Schautafel kann man sich genauer ansehen, welche Voralpengrößen man so vor sich sieht. Bei guter Sicht sieht man von der Benediktenwand im Westen über Wetterstein und Karwendel zahlreiche hohe Gipfel, im Südosten rechts neben der Bodenschneid sogar den Großvenediger in 80 km Entfernung.
Aufstieg
Von Ostin am Reithgraben entlang (Karte: gelb)
Vom Parkplatz nach Osten bis zu einer Kreuzung und an einem Stadel nach rechts Neureuth. Nach etwas 150m wieder nach rechts Neureuth und auf einem Feldweg hinauf in den Wald. Nach einer Linkskurve überquert man einen Bach auf einer Brücke und folgt jetzt dem Weg am Reithgraben entlang. Nicht sehr steil aber konsequent zieht sich der Ziehweg zwischen Oeder Kogel und Gassler Berg hindurch und trifft schließlich auf einen querverlaufenden Weg. Hier nach links und nach einer Rechtskurve steil aufwärts und aus dem Wald heraus. Bei einem Feldkreuz trifft man auf den Höhenweg der nach links zur Gindelalm führt, nach rechts sind es nur noch 200m bis zu Neureuth.
Abstieg
Zum Parkplatz Ostin
wie Aufstieg
Weitere Wege zur Neureuth:
Vom Bahnhof über den Bayernweg zur Neureuth
von Gasse/Oberbuchberg zur Neureuth
Vom Lieberhof zur Neureuth
Fotos
Höhenunterschiede - Gehzeiten
Karten
GPS Daten  UTM Koordinaten (WGS84)
Bergwandern
in den Bayerischen Alpen
Regionen
 Bayerische Voralpen 
 Ammergauer Alpen 
 Brandenberger Alpen 
 Chiemgauer Alpen 
 Kaisergebirge 
 Karwendel