Auerspitz

1811m

Mangfallgebirge
Schlierseer Berge
Talort
Am Spitzingsee an der Kirche (Gebühr)
Stützpunkte
Rotwandhaus, 1737m
Bergwanderung 
Vom Rotwandhaus zum Auerspitz
Als südöstlicher Nachbar der Rotwand ist der Auerspitz ein eher unbekannter Gipfel in der Runde um das Rotwandhaus, obwohl er diesem doch recht prominent gegenübersteht. Leicht zu erreichen und wenig besucht, bietet der Gipfel herrliche Aus- und Tiefblicke.
Aufstieg
Vom Rotwandhaus zum Auerspitz AV 642 (Karte: violett)
Vom Rotwandhaus in östlicher Richtung zur Kümpfelscharte und geradeaus weiter in Richtung Ruchenköpfe/Bayrischzell. Über einen steilen Weg aufwärts und noch bevor die Steigung aufhört auf einen nicht beschilderten Pfad rechts abbiegen (rote Markierungen). An einem weiteren, rechts abbiegenden Pfad in die Latschen hinein, geradeaus weiter und nach ein paar Meter noch rechts hinauf zu einem Wiesensattel. Hier südlich in die Latschen hinein und durch dichtes Gestrüpp zum Gipfel mit dem schmiedeeisernen Gipfelkreuz.
Abstieg
zurück zum Rotwandhaus
Wie Aufstieg
Alternativ kann man südlich zu einem Sattel am Auerberg auf steilem Pfad absteigen (1670m). Im Satteln nach rechts auf schmalem Pfad (kein Wegweiser, leicht zu übersehen) durch die Westseite des Auerspitz zurück zur Kümpfelscharte (~70Hm Gegenanstieg). Der Pfad ist allerdings durch Erosionsstellen und Schlamm schlecht zu begehen.
Fotos
Höhenunterschiede - Gehzeiten
Karten
GPS Koordinaten
Bergwandern
in den Bayerischen Alpen
Regionen
 Bayerische Voralpen 
 Ammergauer Alpen 
 Brandenberger Alpen 
 Chiemgauer Alpen 
 Kaisergebirge 
 Karwendel