Schwarzenberg
1208m

Mangfallgebirge
Wendelsteingruppe/Inntal




Schwarzenberg bei Oberaudorf
Der Schwarzenberg bei Oberaudorf
Talort
 Oberaudorf
Autobahn A93 bis Ausfahrt Oberaudorf. Im Ort an der Ampel nach links
( Kiefersfelden) und wieder nach rechts in Richtung Lügsteinsee. Kurz vor dem Café Dörfl an einer Bushaltestelle nach rechts zum Parkplatz Mühlau/Kreit.

Stützpunkte
Ramsauer-Alm (Schwarzenberg-Alm) 1150m
zeitweise bewirtschaftet, Öffnungszeiten nicht bekannt
Berggasthof Hocheck 790m, ganzjährig geöffnet

Charakter
Einfache Bergwanderung
"Morgen gehen wir auf den Schwarzenberg", sagte ein Bekannter. "Wie bitte, Schwarzenberg, ja wo ist denn der?" Nun ja, Schwarzenberge gibt es viele, gemeint ist hier derjenige bei Oberaudorf im Brünnsteingebiet - ein ruhiger Waldgipfel auf den ein schmaler, im letztem Stück kaum zu findender Pfad hinauf führt. Oben vollständig bewaldet, ohne jede Aussicht, sieht man nur ein paar verfaulte Baumstämme, so dass ein Aufstieg bis zum Gipfel sich kaum lohnt. Ganz anders der hier beschriebene Rundweg, der von Mühlau auf guten Wegen über die Ramsauer Alm zum Hocheck führt. Sehr ruhig ist man hier unterwegs, wobei die Ruhe nur kurzzeitig durch den Gasthof Hocheck unterbrochen wird, zu dem eine Fahrstraße und ein Sessellift heraufführen.

Aufstieg
Orange Markierung  24 über Ramsauer-Alm
Vom Parkplatz Mühlau folgt man der Schotterstraße hinauf zum Anwesen Rechenau
( Hocheck), bis an einer Trafostation nach rechts der Weg zum Schwarzenberg abzweigt ( Ramsauer Alm, Schwarzenberg). Auf steilem Fahrweg erreicht man die Ramsauer Alm, von hier auf undeutlichem Waldpfad und zuletzt weglos in 20 min. zum bewaldeten Gipfel (nicht beschildert oder markiert, der Weg beginnt hinter der Hütte).

Abstieg
Orange Markierung   24, 25 über Hocheck (Karte:violett)
Von der Ramsauer Alm führt der Weg weiter in Richtung Hocheck. Auf einem schönen, mit Laub bedeckten und deshalb etwas rutschigen Waldpfad folgt man der weiß-gelben Markierung abwärts, bis man in der Nähe eines Skiliftes den Wald verlässt und nach wenigen Minuten den Berggasthof Hocheck erreicht. Man geht jetzt auf der Teerstraße 300 Meter abwärts und verlässt die Straße nach rechts in Richtung Mühlau
( Dörfl - Kiefersfelden). Nach 100 Meter, noch vor einem Gebäude, quert man unter dem Skilift nach links hinüber zu einem Wegweiser am Waldrand ( Mühlau) und geht auf schönem Weg hinab zum Anwesen Ramsau. Kurz nach den Gebäuden geht man nach rechts über die Wiese zum Wallnerhof und ein paar Meter nach dem Gasthof wieder nach rechts auf einem Fahrweg zurück zum Parkplatz Mühlau (nicht dem Wegweiser zum Brünnstein hinter dem Gasthof folgen).

Fotos: (zum Vergrößern anklicken)

 

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
Mühlau/Kreit   610  
Ramsauer-Alm 1090 480 3,4
Schwarzenberg 1208 600 3,8 2
Abstieg
Hocheck   790 420 2,4 1
Parkplatz   610 600 4,8
Summe 600 8,6
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Mangfallgebirge
UK L12 1:50000 3-86038-484-8
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
März 2002
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite