Hochmiesing
1883m

Mangfallgebirge
Spitzingseer Berge




Hochmiesing
Hochmiesing
Talort
 Spitzingsee
An der Kirche (Gebühr € 4,-)
 Spitzingsee Alpenbahnen

Stützpunkte
Rotwandhaus 1737m
Taubensteinhaus 1567m
Obere Maxlrainer-Alm 1520m
Restaurant Taubensteinbahn 1610m

Charakter
Einfache Bergwanderung
Der Hochmiesing genießt als östlicher Nachbar der Rotwand ein Gipfel-Schattendasein, das diesen wuchtigen Gipfel für Ruhe suchende Wanderer bestens empfiehlt. Jedenfalls sieht man schon eher Kühe am Miesingsattel, als Berggänger, die durch die Latschen dem flachen Gipfelplateau zustreben. Ähnlich schön die Aussicht, vermisst man nicht viel, wenn man sich die nahe Rotwand mit dem steilen Nordgrat ansieht. Der hier beschriebene Weg könnte auch deutlich kürzer sein, speziell dann, wenn man die Taubenstein-Seilbahn benützt. Schön ist dieser "Hochmiesing-Achter" jedenfalls und manchmal darf es halt auch ein bisschen mehr sein.

Aufstieg
Rote Markierung  W23, AV 645 (teilweise) (Karte: blau)
Vom Parkplatz geht man hinunter zum Wirtshaus "Alte Wurzhütte", wo nach einer Schranke eine Straße ins Tal der Roten Valepp führt. Nur ein paar Meter und an einem Wegweiser ( Rotwand, W23) zweigt eine Teerstraße nach links ab und führt in mäßiger Steigung auf der Südseite des Schwarzenkopfes zu einer Bergwachthütte. Wir folgen der Straße weiter geradeaus und erreichen den Berggasthof Igler und die Untere Maxlrainer-Alm. Nach der Almhütte biegt ein breiter Fahrweg nach rechts ab ( Taubenstein), der zur Talstation eines Skiliftes führt. Direkt am Skilift zweigt der weitere Weg im spitzen Winkel nach links ab. Auf undeutlichem Waldpfad mit einigen alten, roten Markierungen gehen wir immer in der Nähe des Waldrandes aufwärts, halten uns an einem Wegweiser nach rechts und erreichen wieder die Skipiste, der wir ein Stück bis zur Oberen Maxlrainer-Alm folgen. Wir gehen rechts an der bewirtschafteten Hütte vorbei und über einen schlechten Wiesenpfad hinauf zur Bergstation der Taubensteinbahn. Treppen an der Seilbahn und ein felsiger, etwas rutschiger Weg führen hinauf in die Ostseite des Taubenstein. An einem auffälligen Felsbrocken, an dem ein Wegweiser zum Taubenstein zeigt, biegen wir links ab und folgen dem schönen Bergpfad durch das Bergsturzgelände am Lempersberg etwa 120 Hm hinab zur Kleintiefenthal-Alm, die in einem eindrucksvollen Kessel nördlich der Rotwand liegt, den Weiterweg zum Miesingsattel vor Augen. Auf dem Schotterweg gehen wir dann etwas steil in einigen Serpentinen hinauf zum Sattel zwischen Rotwand-Hauptgipfel und Hochmiesing in 1700m Höhe. Über die Steinmauer hinweg und nach links aufwärts durch Latschengassen weiter zum Gipfelplateau des Hochmiesing.

Hinweis:
Der Übergang zum östlich gelegenen Dürrmiesing ist nicht begehbar. Zu viele Latschen und unsicheres Gelände verhindern dieses.

Abstieg
Rote Markierung  Weg SB4, AV 644 (Karte: blau-violett)
Wieder zurück zum Miesingsattel und nach links ein Stück abwärts bis zu einem Wegweiser (weiter links abwärts geht es zur Großtiefenthal-Alm und zum Soinsee). Jetzt nach rechts und durch felsiges Bergsturzgelände aufwärts zur Kümpfelscharte und nach rechts weiter zum Rotwandhaus. Ab der AV-Hütte führt ein breiter Weg - der mittlere von drei Wegen ( Taubenstein-Seilbahn) - durch die grasige Südseite der Rotwand aufwärts zu einem auffälligen, einzeln stehenden Felsklotz (Schrödelstein). Im spitzen Winkel nach rechts weiter, wieder etwas abwärts, in die Westseite des Lempersberg und auf sehr aussichtsreichem, teilweise felsigem und rutschigem Weg hinab zur Bergstation der Taubensteinbahn. Ab der Bahn nördlich abwärts in den Sattel am Roßkopf und nach links (westlich) auf gutem Weg am rechten Rande einer Skipiste hinab zu einem Fahrweg, der nach rechts weiter zu Schönfeld-Alm führt. Wir queren den Fahrweg (SB4,  Taubenstein-Talstation) und gehen im flachen Gelände rechts der Taubensteinseilbahn weiter westlich und schließlich über eine steile Skipiste abwärts zur Talstation am Spitzingsee.

Fotos: (zum Vergrößern anklicken)

             

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Spitzigsee 1090  
Taubensteinbahn Berg 1630 540 4,2
Kleintiefenthal-Alm 1559 580-110 5 2
Miesingsattel 1700 720 5,8
Hochmiesing 1883 900 6,5
Abstieg
Kümpfelscharte 1700 250+70 1,5 ¾
Rotwandhaus 1737 250+40 1,8 1
Taubensteinbahn Berg 1630 410+50 5,2 2
Parkplatz 1090 950 7
Summe 1060 13,5
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Tegernsee - Schliersee
UK 2 1:25000 3-86038-001-X
Topographische Karte
Mangfallgebirge
UK L12 1:50000 3-86038-484-8
Kompass Karte
Bayrischzell-Schliersee
008 1:35000 3-85491-352-4
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
August 2002
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite