Kesselalm
1280m

Mangfallgebirge
Wendelsteingruppe
Kesselalm
Die Kesselalm versteckt sich hinter Bäumen
Talort
 Fischbachau, Birkenstein
 Autobahn A8 München-Salzburg bis Ausfahrt Irschenberg. Weiter in Richtung Fischbachau. Im Ort links abbiegen nach Birkenstein. Parkplatz am Ortsende.

Öffnungszeiten
Ruhetage und Betriebsurlaub siehe  Hüttenhomepage » Kontakt
 08028/2602

Charakter
Privater Berggasthof
Wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt oder wenn im Winter einfach zu viel Schnee liegt, dann ist der Weg zur Kesselalm und die Berghütte eine Empfehlung wert. Die paar Meter sind schnell geschafft und bei guter bayrischer Küche kann man sich von den "Strapazen" des Aufstieges erholen. Wird auch im Winter sehr häufig begangen, der Fahrweg bis zur Kesselalm wird geräumt (Rodelbahn).

Aufstieg/Abstieg
Rote Markierung Weg B4
Vom Parkplatz zurück zur Straße und nach rechts den Schildern folgend zu einer schmalen Forststraße (Kesselalmweg), die wenig steil zur  Kesselalm hinauf führt.
Vom Gasthof kann man wenige Meter nach Westen zur Kesselalmkapelle hinaufgehen - einem sehr schönen Aussichtspunkt.

Fotos: (zum Vergrößern anklicken)

     

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Parkplatz Birkenstein   840  
Kesselalm 1280 440 3
Abstieg
Parkplatz   845 440 3 1
Summe 440 6
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Mangfallgebirge
UK L12 1:50000 3-86038-484-8
Kompass Karte
Bayrischzell-Schliersee
008 1:35000 3-85491-352-4
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
September 2010
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite