Hubertushütte
1542m

Mangfallgebirge
Wendelsteingruppe
Hubertushütte
Die Hubertushütte am Breitenstein
Talort
 Fischbachau, Birkenstein
 Autobahn A8 München-Salzburg bis Ausfahrt Irschenberg. Weiter in Richtung Fischbachau. Im Ort links abbiegen nach Birkenstein. Parkplatz am Ortsende.

Öffnungszeiten
Mai bis 1. November. Mo-Di Ruhetag.

Charakter
Private Berghütte
Urige Hütte mit einfachster Ausstattung, die sehr schön unter dem Gipfel des Breitenstein liegt, der nur noch rund 90 Meter höher ist. An alten Holztischen sitzt man vor der Hütte und genießt den Blick in die Zentralalpen bis hin zum Großvenediger. Geht man von der Kesselalm hinauf zur Materialseilbahn, dann wirken die Schrofen unter der Hütte erst einmal etwas abweisend und doch führt ein guter, wenn auch felsiger Weg hinauf zur Hütte, der auch im Winter oft begehbar ist.

Aufstieg
Rote Markierung B4
Vom Parkplatz in Birkenstein geht man auf einem schmalen Fahrweg hinauf zur Kesselalm (1275m) und weiter zum Sattel zwischen Breitenstein und Schweinsberg. Hier kann man, bei einer kurzen Rast, den eindrucksvollen Blick zum alles überragenden Wendelstein mit seinem "Zuckerstangerl" genießen. Der Weg führt nach Norden an der Materialseilbahn vorbei, weiter zu den steilen Schroffen unter der Hubertushütte und auf einem felsigen Pfad zur Hütte.

Abstieg
Wie Aufstieg.

Höhenunterschiede - Gehzeiten

Aufstieg Höhe/m Hm Km Stunden
 Parkplatz   845  
Kesselalm 1275 430 2,2
Schweinsbergsattel 1350 500 2,7
Hubertushütte 1542 700 3,3
Abstieg
Kesselalm 1275 260 1,1 ½
Parkplatz   845 700 3,3
Summe 700 6,6 4
Karten

Titel Kennung Maßstab ISBN
Topographische Karte
Mangfallgebirge
UK L12 1:50000 3-86038-484-8
Kompass Karte
Bayrischzell-Schliersee
008 1:35000 3-85491-352-4
 Lageplan

 Karte
Letzte Begehung:
August 2009
Bergseiten
Klaus Dullinger
Startseite