Gindelalm

1242m

Mangfallgebirge
Schlierseer Berge
Talort
Schliersee/Au im Breitenbachtal
Hennererhof Breitenbach Au
Von Hausham nach Schliersee und kurz nach dem Ortsschild nach rechts über den Bahnübergang in die Breitenbachstraße Breitenbach. Der Straße 2,5 km immer geradeaus folgen bis zum Parkplatz beim Hennererhof
Öffnungszeiten
Gindelalm 1: Mai bis Ende Oktober.
Gindelalm 2: Mai bis Kirchweih (3. Sonntag im Oktober) siehe Hüttenhomepage
Gindelalm 3: Mai bis Ende Oktober.
Bergwanderung 
vom Hennererhof zur Gindelalm
Drei Hütten gibt es auf der Gindelalm im Sattel zwischen Auerberg und Gindelalmschneid und alle drei sind bewirtschaftet. Die größe Hütte ist der Berggasthof Gindelalm 2, die am "höchsten" gelegene die Gindelalm 3.
Aufstieg
AV 685, 684 (Karte: blau)
Vom Parkplatz im Breitenbachtal beim Hennererhof geht man ein paar Meter zu den Gebäuden und dem Beginn eines Schotterweges Gindelalm. Der schattige Weg führt in stets gleichbleibender, geringer Steigung in den Wald hinein. Erst kurz vor der Gindelalm wird es deutlich steiler, aber die paar Meter sind auch bald geschafft.
Abstieg
Wie Aufstieg
Fotos
Höhenunterschiede - Gehzeiten
Karten
GPS Daten  UTM Koordinaten (WGS84)
Bergwandern
in den Bayerischen Alpen
Regionen
 Bayerische Voralpen 
 Ammergauer Alpen 
 Brandenberger Alpen 
 Chiemgauer Alpen 
 Kaisergebirge 
 Karwendel